…und kein Ende in Sicht!

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

Weihnachten und der Jahreswechsel liegen hinter uns, sportlich tut sich nichts im Verein, aber die Homepage soll nicht so verwaist sein, weshalb ich mich  mal wieder melde.

Bisher hat der Vorstand kein Signal von der Stadt, dass die Halle wieder geöffnet sein könnte –  wie auch bei der hohen Inzidenz?

Der WTTV hat noch kein Konzept für die Weiterführung der Saison, wir alle sind in einer Warteschleife gefangen und „scharren mit den Hufen“ – vergeblich.

Die jetzige Lage stellt sich so dar, dass die lebenswichtigen Grundbedürfnisse erfüllt sind, vieles aber, was die Lebensqualität ausmacht (Kontakte, Sport, Gaststätten, Feiern, Kino, Konzerte) leider nicht stattfinden kann, was ermüdend und belastend ist, neben der empfundenen Bedrohung durch das Virus.

Es bleibt nur das „trotzdem“ und die Hoffnung, dass doch in absehbarer Zeit die Zustände wieder besser werden , alles Gute!