Zweite Mannschaft als einzige gefordert – und wieder siegreich

MJK Herten IV – TSC Dorsten II   7 : 9

Die Mannschaft will einfach nicht verlieren, erneut wurde ein umkämpftes Spiel am Ende zu unseren Gunsten gedreht.  Nachdem die Doppel noch planmäßig mit 2:1  endeten, geriet die Mannschaft mit 2:4 in Rückstand, doch Siege von Volker, Reinhold und MichaeI sorgten für die 5:4 Pausenführung.  In der zweiten Hälfte des Spiels ein ähnliches Bild – Niederlagen für Mark, Reinhard und Thomas, Sieg von Volker, Rückstand 6:7. Dann aber das hintere Paarkreuz, sichere Siege und auch im Schlussdoppel sorgten Mark und Volker dafür, dass nichts mehr anbrennen konnte. So bleiben wir nach vier Spielen Spitzenreiter, starke Leistung!

 

 

Knappe Spiele am dritten Spieltag

Nachdem die Dritte einen exzellenten Saisonstart verzeichnen konnte, durfte sich die Mannschaft an diesem Wochenende über einen freien Spieltag freuen. Die Erste gab derweil ihr Heimdebüt gegen den SuS Hochmoor und wollte sich von der jüngsten Auswärtsniederlage rehabilitieren. Beide Teams sind mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison gestartet, sodass man sich hier auf ein spannendes Duell freuen durfte.
Die Zweite bekam es an diesem Wochenende mit dem VfB Kichellen II zu tun. Auch hier bahnte sich eine spannende Partie an. Während der Gast mit einem Sieg und einem Unentschieden startete, konnte sich die Zweite am letzten Wochenende den zweiten Sieg der Saison erkämpfen.

„Knappe Spiele am dritten Spieltag“ weiterlesen

Weiße Weste am ersten Spieltag

Die Saison geht wieder los und für die Mannschaften warten neue Herausforderungen in den jeweiligen Ligen. Die erste Mannschaft muss sich nach dem Abstieg neu finden und schnell einen Fuß in der Bezirksklasse fassen. Die zweite Mannschaft, die in der letzten Saison trotz der Meisterschaft nicht aufgestiegen ist, muss in der neu formierten 1. Kreisklasse auch erst mal unter Beweis stellen, dass sie ein Team für die obere Tabellenhälfte ist und die Dritte geht in der nicht voll besetzten 3. Kreisklasse auf Punktejagd. „Weiße Weste am ersten Spieltag“ weiterlesen

Dorsten-Cup 2022

Nach zweijähriger Coronapause fand in diesem Jahr endlich wieder der traditionsreiche „Dorsten-Cup“ statt, ausgerichtet vom TSC Dorsten. Erfreulich war die Resonanz bei den städtischen Tischtennis-Vereinen. So reisten der TTV Hervest-Dorsten und der SSV Rhade mit jeweils zwei Vierer-Mannschaften an. Der TTC Lembeck und der TSC Dorsten stellten je eine Mannschaft. Zusätzlich lief eine fusionierte Mannschaft aus Spielern vom SSV Rhade und dem TSC Dorsten an. Der SV Altendorf war an diesem Wochenende leider nicht vertreten.

In zwei Gruppen wurden dann die Finalisten ermittelt. Das Turnier entwickelte sich in freundlicher, aber jederzeit ehrgeiziger Atmosphäre. Das Finale bestritten die Teams vom SSV Rhade II und vom TTV Hervest II. In diesem Finale behielt der SSV Rhade II mit 4:2 die Oberhand, ging somit als Sieger aus der Partie hervor und konnte den Pokal in Empfang nehmen.

Im Anschluss entwickelte sich ein gemütlicher Abend, wobei vom Gastgeber für das leibliche Wohl mit Getränken und Speisen gesorgt wurde. Der gemütliche Teil wurde dann sogar so gesellig, dass die letzten Teilnehmer am liebsten gar nicht mehr nach Hause gefahren wären.

Abbruch der Spielzeit 2021/2022

Wie einige von euch sicher schon mitbekommen haben, hat sich der WTTV dazu entschlossen, die Rückrunde nicht fortzusetzen. Der Verband wertet die Saison somit lediglich auf Basis der bereits gespielten Hinrunde. Dies gilt sowohl für die Mannschaften auf der Bezirks- als auch Kreisebene.

Für unsere drei Mannschaften hat diese Entscheidung folgende Auswirkung: „Abbruch der Spielzeit 2021/2022“ weiterlesen