Erste ohne Chance, Vierte vergibt Sieg im Topspiel

Bezirksliga

TuB Bocholt 9:3 TSC

Am dritten Spieltag der noch jungen Saison ging es für die erste Mannschaft nach Bocholt. Gegen die Mannschaft aus dem Westmünsterland lief bei unserer Mannschaft jedoch nicht viel zusammen. Mit einem 0:3 startete die Erste schwach in die Partie und konnte diesen Rückstand auch im weiteren Verlauf des Spiels nicht mehr aufholen. Im ersten Durchgang konnten Frank Nolde und Nico Korchel ihre Einzel zwar gewinnen und so für etwas Spannung sorgen. Der zweite Durchgang verlief jedoch nicht besser als der Erste. Matthias Funke konnte mit seinem Sieg lediglich für etwas Ergebniskosmetik sorgen.

Durch die Niederlage befindet sich die erste Mannschaft aktuell auf dem 9. Tabellenplatz. In den nächsten beiden Spielen trifft die Erste auf den Tabellen ersten und zweiten der Bezirksliga. Auch wenn man hier nicht als Favorit in die Partie gehen wird, wird die Mannschaft alles für den großen Coup geben.

3. Kreisklasse

TSC IV 4:4 SuS Berlich IV

Die Vierte lud am Freitagabend zum Spitzenspiel nach Dorsten. Gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen Gast aus Bertlich wollte die Mannschaft die Tabellenspitze verteidigen und so zeigen, dass sie zurecht ganz oben stehen.  Der Start verlief auch durchaus vielversprechend. Bernhard Zielisnki, Chrisitan Wolski und Markus Kruse konnten ihre ersten Einzel gewinnen und die vierte Mannschaft so mit 3:1 in Führung bringen. Alfred Glowania nahm diesen Schwung in sein zweites Einzel und gewann dies ebenfalls, sodass man mit dem vierten Punkt das Unentschieden bereits perfekt hatte. Im weiteren Verlauf riss bei der Mannschaft jedoch der Faden, sodass die Gäste nochmal mit 3:4 herankommen konnten. Im letzen Spiel des Abends entwickelte sich dann eine richtige Nervenschlacht. Markus Kruse konnten seinen 2:0 Vorsprung nicht über die Ziellinie bringen und verlor im Entscheidungssatz äußert unglücklich mit 11:13.

Obwohl an diesem Tag mehr drin war, bleibt die vierte Mannschaft weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze.  Bringt die Mannschaft diese Leistung auch in den nächsten Spiele an die Platte, werden sicherlich noch einige Punkte eingefahren werden können.

Corona betrifft die Erste, Dritte und Vierte sehr erfolgreich

Bezirksliga 1

Das Spiel der ersten Mannschaft fiel dem Virus zum Opfer: kurzfristig wurde das Spiel beim VfL Hüls abgesagt, da dort ein Verdachtsfall aufgetreten war.

 

  1. Kreisklasse 2

TSC Dorsten 3    –   TTC BW Ückendorf     9 : 3

Vom Ausfall des Spiels der Ersten profitierte die dritte Mannschaft, denn Markus Hilfert, der dort eigentlich eingesetzt werden sollte, konnte dann doch für uns spielen, sehr erfolgreich, gewann beide Einzel vorne, Volker sprach vom „Unterschiedspieler“.  Nachdem Randy im ersten Einzel verloren hatte, stand es 1:1; das war aber auch das einzige Mal, dass die Gäste am Unentschieden schnuppern konnten.  Volker und Thomas ließen in der Mitte nichts anbrennen, obwohl die Spiele gegen den gegnerischen Penholder- Spieler hart umkämpft waren, Reinhold hinten sehr sicher mit zwei Punkten und auch Randy im zweiten Einzel souverän, damit war der Sieg eingefahren. Die Atmosphäre litt unter den Corona-Beschränkungen, Spaß gemacht hat es trotzdem.

Punkte: Hilfert  (2), Erb, Scherweit (2), Schregel (2), Koenen (2)

 

3. Kreisklasse 3

TSC Dorsten 4   –  TST Buer-Mitte 5      7 : 1

Der Mannschaftsführer des Gegners sprach in der Begrüßung von „Spitzen-spiel“, spitzenmäßig spielten nur unsere Vertreter, die den Gast mit einer deutlichen „Packung“ nach Hause schickten.  Einen Punkt und sechs Sätze in den acht Begegnungen konnten die Gelsenkirchener verbuchen, Alfred Glowania vorne mit zwei Punkten, das hintere Paarkreuz mit Christian und Markus ungeschlagen, lediglich Bernhard musste einmal gratulieren. Damit ist die Mannschaft nach drei Spielen Tabellenführer, was schon eine gewisse Tendenz in Richtung Meisterschaft andeutet.

Punkte: Glowania (2), Zielinski, Wolski (2), Kruse (2)

 


 

Erste und Dritte starten in die neue Saison

An diesem Wochenende startete für die erste und dritte Mannschaft die neue Saison. Beide Mannschaft wollten einen positiven Start hinlegen, um bereits früh wichtige Punkte für das jeweilige Saisonziel einzufahren. Die Vierte wollte wiederum den positiven Schwung aus der letzten Woche mitnehmen und den ersten Auswärtserfolg der noch jungen Saison feiern. „Erste und Dritte starten in die neue Saison“ weiterlesen

DTTB beendet die Saison

Der Deutsche Tischtennisbund (DTTB) und die Landesverbände, unter anderem auch der WTTV, haben beschlossen, die aktuelle Saison mit sofortiger Wirkung zu beenden. Die Tabelle zum Zeitpunkt des Abbruchs wird als Abschlusstabelle gewertet. Auf DTTB- und WTTV-Ebene ist dies der 13.03.2020.

Diese Regelung hat zur Folge, dass alle Mannschaften, die am 13.03.2020 auf einem Aufstiegsplatz standen, aufsteigen werden und die Mannschaften, die auf einem Abstiegsplatz standen den Gang in die untere Spielklasse antreten müssen.

„DTTB beendet die Saison“ weiterlesen

JHV abgesagt

Liebe Sportfreunde,

wegen der Ausbreitung des Corona-Virus hat der Vorstand beschlossen, die für den 26.03.20 angesetzte Jahreshauptversammlung auf einen noch nicht festgesetzten Zeitpunkt zu verschieben. Wir hoffen, dass die Aktivitäten des Vereins nicht noch weiter zurückgefahren werden müssen, können aber, wie andere auch, nicht in die Zukunft schauen. Wir wünschen euch allen das, was wohl im Moment am wichtigsten ist, nämlich gesund zu bleiben.

Der Vorstand

Sieg am grünen Tisch

Das Spiel der ersten Mannschaft gegen TTC Bottrop 47 III, welches letzten Samstag stattgefunden hat, wurde am grünen Tisch für den TSC gewertet.

Zwei Spieler der gegnerischen Mannschaft hatten für diese Liga keine Einsatzberechtigung und waren nicht in der Meldung der Mannschaft enthalten. Somit wird das Spiel mit 9:0 für die erste Mannschaft gewertet.